Re: Strom aus Pyramide


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]


Geschrieben von CB am 17. Januar 2006 18:18:01:

Als Antwort auf: Re: Strom aus Pyramide geschrieben von NanoGuy am 17. Januar 2006 11:11:00:

>>http://f23.parsimony.net/forum53689/messages/10978.htm
>Hi,
>in dem anderen Forum wird sein Video diskutiert und darauf hingewiesen, dass der Ventilator wahrscheinlich durch das Kombinationsger? angetrieben wird, was den Fachleuten die dort unterwegs sind ins Auge gesprungen ist. M?licherweise ein Fake.
>Noch was zu den "unbestrittenen Energien" aus der Pyramide:
>Ich habe letztes Jahr eine Sendung des NationalGeographic in USA gesehen, in der man das Rasierklingenexperiment nach angeblich funktionierender Bauanleitung aufgebaut und wiederholt hat. Das Ding blieb auch nach Tagen stumpf wie am Anfang. Auch im Mikroskop waren *keinerlei* Unterschiede zu erkennen.
>Gre
>N.
Da gibt es keinMultifunktionsgerät was Strom "abliefert".
Mulimeter /siemens) misst nur strom (ohne zu verbrauchen oder gar zu liefern.
der Tek- Oszillograph tut auch nichts anderes.
spannungsunterschiede bei drehen der pyramieder wären ohnehin ausgeschlossen , wenn strom zugeführt worden wäre.
die ersten versuche mit taschen multimeter , brachten im übrigen dieselben werte...

----
rasierklingenversuch . wer sagt , ob hier ausrichtung nach magnetfeld auch wichtig ist ?
wer sagt ob die testreihe RICHTIG ist oder NUR zur DESINFORMATION dient , dies NUR um interessierte Leute von Bastelleinen oder forschen "abzuhalten".
Dazu könnte es ja "wirtschaftliche Interessen " geben.!!!
Es ist alles möglich , was nicht unmöglich ist !
Unmöglich ist NICHT , das was man nicht gleich begreifen kann ...

Rasierklingen Mikro-Aufnahmen habe ich vor Jahrzehnten schon "andere" gesehen ,
die echt oder unecht das Gegenteil zu obiger Untersuchung aussagen.
Der "Schärfer" ist im Übrigen in der Tschechei vor über 70 Jahren PATENTIERT worden , mit Nachweis der Funktion !!

GDP





Antworten:


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]