Re: Hüter der Schwelle


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]


Geschrieben von Cobra am 20. November 2007 13:58:51:

Als Antwort auf: Hüter der Schwelle geschrieben von Philipp am 18. November 2007 12:35:12:

>
>Ich habe mir die Begriffe von Steiner nur ausgeborgt. In der Südamerikanischen Tradition sagt man der geistigen Welt Nagual glaube ich; die Bezeichnung des Hüters habe ich vergessen.
>Ein interessanter Gedanke ist, ob sich dieser Hüter in uns (sozusagen das höhere Selbst) oder ausserhalb von uns (in etwa der Schutzengel) befindet. Wissen tue ich es natürlich nicht, nur einmal in meinem Leben (nicht zu verwechseln mit Inkarnation) habe ich so einen Begleiter wahrgenommen, und der war links neben mir, also ausserhalb.
>Ob uns der Hüter vor dem Tod bewahrt? Weiss ich auch nicht, aber ich bin der Meinung, dass wir gar nicht sterben können. Ich bin aber weder Hellseher noch Schamane um diese Fragen kompetent zu beantworten. Interessant ist es alleweil.

XXX

"Schutzengel" und der ganze Schmarrn sind bei einer Fehlinterpretation entweder wir selbst (unser unpersönliches Selbst) oder es ist eher etwas, das man meiden sollte.
Um Leute, die behaupten mit Schutzengeln und dergleichen zu kommunizieren sollte man einen großen Bogen machen, denn in der Regel sind die entweder total verblödet oder geben unfreiwillig zu, daß sie von einem "Phantom" ferngesteuert werden - dieses Phantom (Dämon = verselbstständigte Gedankenschöpfung) hilft aber nur solange die entsprechende Agenda eingehalten wird: Katholisch, buddhistisch, Aldebaran-superalien X, etc.
Das war schon immer so. Die alten Bücher sind voll davon.
Solche Leute kann man daher als doppelt abgestürzte Engel bezeichnen. Einmal abgestürzt auf diesen Planeten und dann nochmal in die ewige Verblödung.

Gruß







Antworten:


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]