Re: Der Urzeit-Cpde


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]


Geschrieben von Pese am 11. November 2007 19:03:35:

Als Antwort auf: Der Urzeit-Cpde geschrieben von Reisender am 11. November 2007 07:41:10:

>Pflanzen in dem Hochspannungsfeld:
>http://www.deutschlandnetz.de/modules/news/article.php?storyid=103
>Sehr interessant!
>Wie erzeugt man so ein Feld mit einfachen Mitteln zu Hause?

Was brauchst Du ?

Mit Dioden und Kondensatoren , lassen sich direkt aus 230V
Spannungen bis über 10.000 Volt erzeugen. Kaskaden.
Ströme können klein und ungefährich bleiben , denn es wird
ja nur ein elektrostatisches Feld erzeugt.

Kan auch genutzt werden um Staub im Raum abzuziehen .
Farbsprühen aus Dose . auch eine tolle Sache, wenn man
z.B. Drahtgeflechte "sprayen" will .

Hier Samen und Keinlinge zu "beharken" scheint interessant
zu sein. Lege 2 statische Felder an , da NIRGENDS gesagt
wurde ob positive oder negative Elektrode gespannt sein muss.


Pese

www.pese.cjb.net (Linksammlungen -ungeordnet-)





Antworten:


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]