Einmal zaubern


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]


Geschrieben von Skeptiker am 16. Oktober 2005 17:38:02:

>>>>>>der dort aufgelistete Magnetmotor von Grander wurde meines Wissens vom Patentamt
>>>>>>nicht akzeptiert, weil er bestehende Technologien gefährde;
>>>>>Worin besteht dieses "meines Wissens" ? Welche Dokumente nähren dieses ? Direkte Stellungnahme des Patentamtes ?
>>>>>Haben sie den Grandermotor selbst schon überprüfen können ?
>>>>>>der Beschreibung nach sollte der Motor der von Searl oder Sweet vorgestellten
>>>>>>Technologie ähneln.
>>>>>Wahlfreier gehts wohl nicht mehr ? Entweder ist dieser Schraubstock ein Kühlschrank oder ein Flugzeug...
>>>>>Ein Flugschrank ? Es darf weitergeraten werden...
>>>>Hi,
>>>>bist Du im Schlaraffenland aufgewachsen, wo man nur den Mund aufmachen muß damit
>>>>einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen?
>>>>wie wärs eigentlich mit eigenen Recherchen?
>>>
>>>Der Heiland muß beweisen ! Das Volk geht erstmal weiter seiner rechtschaffenden Arbeit nach...
>>>Nicht das es am Ende noch einem Scharlatan aufsitzt der es mit Blendwerk in die Irre geführt hat und sich dann heimlich verpisst..."Och,...funktioniert doch nicht ?? Tja, sowas aber auch...naja, nix für ungut. Sorry für die gestohlene Zeit *g*...ähm, ja...*schleich davon*
>>>Ne ne, Emil so geht das nicht. Wenn Du den Leuten was vor die Füße schmeißt dann bitte schön etwas nach einem Jedem zugänglichen Standard Beweisbares,...ansonsten gibts kein Grund für irgendjemanden seinen Arsch zu bewegen. Die Zeit ist echt zu wertvoll.
>>>Soll kein Angriff sein, nur ein Ansporn für Dich, mit Fakten rüberzukommen...
>>>Also was bedeutet "meines Wissens", denn nun ?
>>Hi,
>>ich kann Dir nur Quellen und Photos angeben, die meinen Aussagen zugrundeliegen;
>>also, wenn Du darauf bestehst, daß ich Dir physische Realisierungen von einem
>>Searl- Sweet- oder Grander-Motor präsentiere, muß ich leider passen;
>>obwohl ich schon Fotos von Searl, Sweet und Grander gesehen habe, kann ich nicht
>>einmal behaupten, daß diese Menschen je existiert haben oder noch existieren;
>>dasselbe gilt von den Personen, die behaupten, mit oben zitierten Leuten zusammen-
>>gearbeitet zu haben.
>Genau das ! Tausende Fotos von Irgendwas. Nichtssagende Videos in grottenschlechter Qualität und polemische Berichte die einer vom anderen abgeschrieben sind bedeuten nur ein großes Nichts welches sich um einen Kern bläht den jedoch noch nie jemand real überprüfen konnte. Das ist nichts anderes als Glauben. Und Glauben ist Blindleistung. So schade ist es um die Energie die in diesem Glauben gebunden wird und an wirkungsvoller Stelle fehlt. Siehe katholische Kirche und ihren Jesus und das ganze fehlgeleitete Drumherum, ein Produkt welches seit 2.ooo Jahren kolportiert wird obwohl es noch nie jemand real gesehen hat. In jedem zweiten Haus hängt so ein Typ am Kreuz. Einfach lächerlich... Ist ja auch egal ob nun ein langer Dürrer an ner Holzlatte...gibt ja auch so kleine dicke welche sich die "gebildeteren" und "offeneren" Menschen gern auf die Kommode stellen *g*
>Und oft behaupten genau diese Menschen im Hier und Jetzt zu leben und "wirklich" wahrzunehmen, offener zu sein als die bösen "Traditionalisten" welche sich auf "ausgelatschten Wegen" durch die Geschichte hangeln...
>Ich möchte mal wissen wer von diesen Schlaumeiern real NEBEN einer Brücke welche über einen Abgrund führt hergehen würde um damit zu beweisen das die althergebrachte Art Blödsinn ist und die "neue" Physik ihn real tragen kann...
>Nichts gegen Neues aber es muß einen prüfbaren Kern enthalten. Zuerst der Knochen, dann das Fleisch...
>>genaugenommen habe ich mich aber auch gar nicht an Leute wie Dich gewandt;
>>mir ging es vielmehr darum, die Idee von einer Kälte und gesunde Ausstrahlung
>>abgebender Technologie ins Bewußtsein der Leser zu bringen; sie eröffnet die
>>Möglichkeit, die heute vorherrschende Abwärme und ungesunde Ausstrahlung abgebende
>>Technologie zu kompensieren und einem postulierten Wärmetod des Planeten zu
>>vermeiden.
>Du hast nicht verstanden das es nicht an der Technologie liegt, sondern daran das unser System falsch ist, weil der heutige Mensch falsch ist. Alles was dieses System an Entwicklungen zuläßt wird zur Zentralisierung von Geld (also einem virtuellen Wert) und von Energie benutzt. Und da hinter allem die Gier steckt und Gier grenzenlos ist findet in diesem System keine Selbstbeschränkung statt. Dieses System wird schon von Kindesbeinen von Krebs behrerrscht und alles was der Krebs aus sich entwickelt ist etwas eigensüchtiges und gegen seinen Wirt gerichtetes. Der heutige Mensch ist ein Fremdkörper in seinem Wirt und er wird es immer mehr. Eigentlich ist sein Geschichsbuch schon zu Ende geschrieben denn sein Verhalten zeigt schon auf das Ende. Ob da noch ein paar Weltkriege kommen oder nicht ist dabei völlig egal. Sie sind nur noch Datenlieferanten. Die Qualität jedoch steht schon lange fest und SIE ist unser Grabstein. america the beautiful...*g*
>Alles was dieses System entwickelt wird den Wirkungsgrad desselben nur noch verschlechtern. Egal welche Entwicklung ! Wir werden an innerer Reibung, sei es technischer, sozialer oder mentaler Art (Religionen) zugrunde gehen. Auch die Hoffnungen die sich an dezentrale und effektive Versorgungen knüpfen werden dem nicht abhelfen, weil die Masse der Menschen mit ihrer Gier nicht umgehen kann und das Wort "Selbstbeschränkung" nicht in deren Vokabular vorkommt. Wenn man ihnen eine eigene und günstige und zuverlässige Energiequelle zur Verfügung stellt werden sie diese Energie fressen wie die Tiere...Nimmersatt. Jeder ist ein kleiner König...
>Kaum einer wird auf die Idee kommen die Außenbeleuchtung seines Hauses abzuschalten und die Nacht so dunkel zu lassen wie sie von Natur aus ist, nur um dann festzustellen das man wenn man alle Lichter ausgedreht hat des nachts doch erstaunlich gut sehen kann *öhm*,...oder die blödsinnige Anstrahlerei öffentlicher Gebäude, welches die Nachtinsekten verwirrt und nur ein Übel ist welches fleißig die Generatoren laufen läßt, nein dafür werden dann neue Technologien entwickelt um stromsparender beleuchten zu können, anstatt die Dinger einfach auszudrehen, denn die Entwicklung dieser neuen und "besseren" Technologie produziert soviel Sondermüll und Abwärme und verbaucht soviel Energie das sie es in ihrem Lebenszyklus nie und nimmer einspielt. Solarzellen efektiv ? Ein Witz ! Die Atmosphäre wird dadurch kein Fitzelchen kälter, denn schon muß der nächste Entwicklungszyklus her und so weiter denn nun möchte ja jeder seinen Heimkinosaal beschallern und das Auto bekommt noch ein paar Servos mehr und den wirklichen Nutzen haben nur das Geld und die welche seine Sänfte tragen auch wenn sie hinter feststellen werden das sie leer ist und dort kein König drin sitzt denn man dafür verantwortlich machen kann das es draußen so heiß und alles voll Salzwasser ist und man nix mehr zu trinken hat denn der böse König sitzt in ihren Herzen und das müßen sie sich schon selbst rausreißen um den Weg frei zu machen aber das werden sie nicht tun denn sie sind weich und feige wie die Schweine und deshalb muß man sie verjagen aus den Tempeln aber das schafft heut niemand mehr vor allem in Deutschland liegen sie lieber hinter den Gardinen und zeigen mit den Fingern anstatt sich an die Hand zu fassen und sich den Baggern bei dem nächsten unsinnigen und von unseren Steuergeldern finanzierten Bauvorhaben entgegenzustellen junge und alte die mal sagen, nein ! bis hier und nicht weiter roll Oppa Heinrich im Rollstuhl dem Bagger in den Weg und fertig, aber dazu wirds in Deutschland nicht kommen selbstgefälliges Land es ist und für solche Menschen taugt auch die effizienteste und dezentralste Energieversorgung nix und gar nix denn das Ganze ist Summe seiner kleinsten Teile und die sind schlecht und unreif und nicht fähig zur Selbstbeschränkung !
>Und das ist der funktionale Kern jedes Systems : Selbstbeschränkung = Wirlungsgrad, denn jedes System ist Physik und funktioniert nur nach ihren Gesetzen auch ein soziales...
>Das Tier kann sich nicht selbstbeschränken auch die Natur kann es nicht, wo gewuchert werden kann, da wird gewuchert ! Aber in der Natur regiert das Prinzip der Pistole, wo viel gewuchert wird, wird auch viel gestorben aber das will der Mensch ja nicht er will wuchern ohne zu sterben und aber gerade wir haben DAS Werkzeug zur Selbstbeschränkung unser Hirn ! denn nur ein System in welchem die kleinsten Teile zur Selbstbeschränkung fähig sind wird ein dauerhaftes sein...oder zumindest ein langlebiges...
>Und dafür haben wir unsere Intelligenz ! Für nichts anderes ! Und deshalb regen mich diese gärenden Blasen welche diesem Güllesumpf einer "neuen" Physik entquellen so sehr auf, denn hier wird dermaßen intensiv Energie für offensichtliche Nichttatsachen verbraten das man das faule Liegen in einer Hängematte noch als höchst produktive Tätigkeit ansehen muß...


GEILER Text!!!!!! Am Schlimmsten ist das Geheule eben jener maßlosen "Könige", sieses Angstgewimmer wg. der "Zukunft". Das Rosinen-aus-dem-Kuchen-Prinzip sowie gegenseitige Schuld- und Verantwortungszuweisungen lassen einem Hornhaut auf den Trommelfellen wachsen, ich kann es nicht mehr hören. Was ist der Mensch bloß für ein feiges Tier!? Ein Witz ! Die Atmosphäre wird dadurch kein Fitzelchen kälter, denn schon muß der nächste Entwicklungszyklus her und so weiter denn nun möchte ja jeder seinen Heimkinosaal beschallern und das Auto bekommt noch ein paar Servos mehr und den wirklichen Nutzen haben nur das Geld und die welche seine Sänfte tragen auch wenn sie hinter feststellen werden das sie leer ist und dort kein König drin sitzt denn man dafür verantwortlich machen kann das es draußen so heiß und alles voll Salzwasser ist und man nix mehr zu trinken hat denn der böse König sitzt in ihren Herzen und das müßen sie sich schon selbst rausreißen um den Weg frei zu machen aber das werden sie nicht tun denn sie sind weich und feige wie die Schweine und deshalb muß man sie verjagen aus den Tempeln aber das schafft heut niemand mehr vor allem in Deutschland liegen sie lieber hinter den Gardinen und zeigen mit den Fingern anstatt sich an die Hand zu fassen und sich den Baggern bei dem nächsten unsinnigen und von unseren Steuergeldern finanzierten Bauvorhaben entgegenzustellen junge und alte die mal sagen, nein !




Antworten:


[ Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik ]